Ich habe leider derzeit keine Kapazitäten.

Vom 16.7.18- 13.8.18 bin ich im Sommerurlaub.

Einsatzorte

Ich betreue Frauen/Familien in Französisch Buchholz, Niederschönhausen, Pankow, Buch, Karow, nördliches Umland (z.B. Schildow, Glienicke/Nordbahn).

Schwangerschaft

Hilfe bei Beschwerden

Bei Schwangerschaftsbeschwerden helfe ich gerne und stehe mit Rat und Tat an deiner Seite. Dazu komme ich bei dir zu Hause vorbei und nehme mir die Zeit, die es braucht. Zu Schwangerschaftsbeschwerden zählen Unwohlsein (z.B. niedriger Blutdruck, Wassereinlagerungen, Sodbrennen…), Schmerzen und Ängste, aber auch der Verdacht auf vorzeitige Wehen, Blasensprung oder wenn du dir nicht sicher bist, ob die Geburt losgeht.

Schwangerschaftsvorsorge

Als Hebamme darf ich Vorsorgen durchführen, wie es Gynäkologen auch machen. Allein die Ultraschalluntersuchungen sind Ärzten vorbehalten. Zur Vorsorge gehören u.a.: Urinkontrollen, Blutdruckmessung, Ertasten des Kindes und dessen Lage, Ausmessen des Bauchumfangs und Kontrolle des kindlichen Wachstums, Abhören der kindlichen Herztöne mit Dopton und Pinard. Auch den 50g Zuckertest und andere Blutentnahmen sind möglich.

Wochenbett

Als Hebamme stehe ich dir in den ersten Wochen nach der Geburt deines Kindes zur Seite. Wir sprechen über dein Geburtserlebnis und die ersten Erfahrungen mit deinem Neugeborenen. Am Anfang dreht sich im Wochenbett sehr viel um medizinische Themen: Ich beobachte die Rückbildungsvorgänge, helfe beim Stillen, beobachte das Abheilen des Nabels deines Babys, die eventuelle Entwicklung einer Neugeborenengelbsucht und bin für dich da bei Fragen und Schwierigkeiten. Dabei geht es sowohl um dich als auch um dein Baby. Ich nehme nach einer ambulanten Geburt auch gern das Neugeborenenscreening ab, zur Früherkennung von evtl. Stoffwechselstörungen.
Ich berate dich zu Themen wie Ernährung in der Stillzeit, Vorsorgeuntersuchungen deines Kindes, Verhütung nach der Schwangerschaft und vielem mehr.
In den ersten 10 Tagen nach der Geburt kann ich täglich mindestens einmal vorbei kommen. Anschließend stehen uns noch 16 Termine zur Verfügung, die von der Krankenkasse bezahlt werden, bis dein Kind 8 Wochen alt ist.

Stillzeit

Im Anschluss an das Wochenbett hast du Anspruch auf weitere Besuche: Bis zum Ende der Stillzeit bei Stillproblemen oder bei Flaschenkindern bei Ernährungsproblemen.

 

Rückbildungskurs

 

Ab September 2017 biete ich im Stadtteilzentrum Hedwig einen Rückbildungskurs mit Kind an. Die Kosten werden von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen, wenn der Kurs bis zum 9. Lebensmonat eures Kindes abgeschlossen ist. Mehr Infos über den Link des Stadtteilzentrums oder mich persönlich.

im Januar 2018 startet der erste Rückbildungskurs in Französisch Buchholz (ausgebucht!). Dieser wird im Ki-Dojo ( Hauptstraße. 21, 13127 Berlin) stattfinden. Anmeldungen bitte per Mail an:

hebammejulia@pastak.de

Für den Kurs im Ki-Dojo gibt es erst wieder ab Ende Mai Plätze.